L
o
a
d
i
n
g

SAN FRUTTUOSO

San Fruttuoso


Der "Cristo degli abissi" ist eine Bronzestatue, die auf dem Meeresgrund in der Bucht von San Fruttuoso, Ligurien aufgestellt wurde.

Die Christusstatue befindet sich in einer Tiefe von 15 Metern innerhalb des Meeresschutzgebiets Portofino, wo sie der Taucher Duilio Marcante am 22. August 1954 aufstellte, in Erinnerung an den Tod seines Freundes Dario Gonzatti, der während eines Tauchgangs wenige Jahre zuvor gestorben war.

Die Skulptur ist 2,5 Meter hoch und wiegt 260 kg. Für die Statue wurden Medaillen von Matrosen und Athleten, Glocken, Kanonen, Schiffselemente und sogar Propeller von amerikanischen U-Booten, einer Spende der US-Marine, eingeschmolzen.

Der Christus des Abgrunds ist zu einem Ziel bei Tauchgängen geworden. Bei dieser Gelegenheit kann man auch an der Südseite von Korallen und Schwämmen bedeckten Felswände bewundern, während nicht weit vom Strand in etwa 18 Meter Tiefe die Reste der Croesus liegen, eines britischen Dampfschiffes, das während des Krimkrieges eingesetzt wurde.

Online-Buchung